Kategorie: Armbanduhren

Tragbare Uhren wurden nachweislich bereits ab dem frühen 15. Jahrhundert zunächst in Form von Taschenuhren gebaut, unter anderem von Peter Henlein. Sie wurden durch die Erfindung der Zugfeder möglich, die den Antrieb und die Unruh (noch mit Drehpendel) als Ersatz für das hängende Pendel als taktgebendes Element erlaubte; dadurch konnten die Uhren auf handliche Größe schrumpfen. Im Jahr 1773 erhielt Christiaan Huygens ein französisches Patent für die Verwendung einer Spiralfeder mit einer Unruh, die er nach einem Vorschlag von Jean de Hautefeuille entwickelt hatte. Abraham Louis Breguet baute die erste Armbanduhr für Caroline Murat im Jahr 1810. Bis ins 20. Jahrhundert herrschte jedoch die Taschenuhr vor.
Heute gelten allgemein Armbanduhren der AHCI als Technologie Vorreiter.

Sol y Luna 0

Sol y Luna

Kollektion Beschreibung 24-Stunden-Uhr mit Stil. Unterscheiden Sie zwischen Morgen und Abend, beobachten Sie die Sonne und den Mond auf- und untergehen. Epizyklische Bewegung des Minutenzeigers. Pita-004 Kaliber, mit dem patentierten Pita-TSM (Time Setting Mechanism). Unsere Idee ersetzt das Remontoire und die Systeme mit Aufzug. Entworfen und handgearbeitet in Barcelona. Nummerierte Kleinserie. Vollständig nach Maß geschneidert aus einem unbegrenzten Sortiment von...

Andreas Strehler Wrist Watch - Papillon d'Or 0

Papillon d’Or

Mit der Papillion d’Or feiert Andreas Strehler sein zwanzigjähriges Jubiläum als selbständiger Uhrmacher, welches im kommenden Jahr stattfindet.

Andreas Strehler Wrist Watch - Lune Exacte 0

Accurate Phase: Die Lune Exacte

Bei der Lune Exacte lässt sich das genaue Mondalter jederzeit über einen zum Patent angemeldeten Mechanismus auf drei Stunden genau ablesen oder einstellen und nicht wie sonst üblich nur alle vierzehn Tage mit einer Genauigkeit von einem Tag.

Andreas Strehler Wrist Watch - TimeShadow 0

Die Time Shadow

Für das achte Uhrwerk, das Andreas Strehler für seine eigenen Uhren konstruiert und gebaut hat, stellt er dieses Jahr eine besondere Uhr vor, die auf acht Exemplare limitiert ist. Die Zahl der Uhrwerke die Andreas Strehler für andere Marken konstruiert hat, ist dabei wesentlich höher.

Konstantin Chaykin - Joker 0

Joker – 20000 Grimassen feinster Uhrmacherkunst

Watch with a classical dial is truly impressive just for few times a day. Every watch with hands in dial modestly laughs at 10:10 and 13:50, and expresses moderate sadness at 15:40 and 20:20. New ‘Joker’ watch, presented
by Konstantin Chaykin in BaselWorld-2017, is fitted with disk hours and minutes indicators as well as moon-
phase display.

Konstantin Chaykin - Russian Time Steel

Russian Time

Das einzigartige Design der „Russian Time“ konzentriert sich auf die Darstellung dieser elf Zeitzonen. Am oberen Ziffernblatt, zwischen 9 und 3, werden alle Städte angezeigt, um die Zeitzonen zu identifizieren. Jeder Stadtname ist mit einer „Linie“ an die Stundenanzeige verknüpft, direkt unterhalb der Stadtnamen. So wird die tatsächliche Zeit in der jeweiligen Region angezeigt.