Sarlat

Written by Gerhard M. on . Posted in Philippe Wurtz

Sarlat
Abmessungen: 135 x 29 x 16 cm ( H x B x T )
Gangdauer: 11 Wochen
Preisklasse (inkl. MWSt.): 35 – 45.000,00 €
Lieferung inkludiert. (Details)
Posterdruck

In der Vergangenheit besaßen PPU oder sog. Regulatoren eine typische Anordnung des Zifferblattes, nämlich die getrennten Zeiger mit dem Minutenzeiger aus der Mitte. Als Grund dieser Anordnung wird meist die Tatsache angeführt, dass um Mitternacht der dickere Stundenzeiger den dünnen Sekundenzeiger verdecken würde. Gerade dann, wenn in den Sternwarten der Durchgang eines Sternes im Teleskop beobachtet wurde, um den Gang der Uhr zu prüfen.

Dieser Zeigeranordnung wurde mit der für PW typischen Schlichtheit Rechnung getragen. Um die Durchsichtigkeit des Werkes zu erhalten und vor allem, um die bestmögliche Starrheit der Pendelaufhängung zu erreichen, wurde eine außergewöhnliche Konstruktion gewählt. Das Uhrwerk mit seinen V-förmigen Platinen, ist an dem schweren, robusten Gehäusedeckel nach oben befestigt. Diese starre Werksverankerung trägt entscheidend zur exzellenten Ganggenauigkeit der SARLAT bei. Besonders erwähnenswert ist auch der aufwändige Werksaufbau. Wo üblicherweise zwei dünne Messingplatten ausreichen, besteht das Werksgerüst der SARLAT aus nicht weniger als elf präzise eingepassten und verschraubten Elementen.

Anstelle eines Zeigers wurden die Stundenzahlen in das Stundenrad integriert. Dies ist eine Besonderheit. Anders als bereits gesehen, wurden die Zahlen mit ihren extrem feinen Serifen aus dem Vollen des Materials des Rades rundum heraus gearbeitet, sozusagen dreidimensional. Auch die SARLAT besitzt das Planetengetriebe zum Aufzug. Von außen zwar nicht sichtbar, sind in der Seilwalze drei koaxiale, unabhängig voneinander drehende Wellen. Allein in der Gruppe Seilwalze mit Stundenrad kommen insgesamt acht Miniaturkugellager, teilweise mit Keramikkugeln, zum Einsatz.

Außergewöhnlich ist der beim Stellen der SARLAT minutenweise springende Zeiger. Durch einen unsichtbaren Mechanismus wird bewirkt, dass der Minutenzeiger stets entsprechend der Position des Sekundenzeigers zum Teilungsstrich einrastet.

Das Rad der Schwerkrafthemmung wird auf zwei Ebenen aufgeteilt. Diese, bereits von Riefler verwendete Anordnung, bringt in doppelter Hinsicht große Vorteile in Bezug auf den Wirkungsgrad der Hemmung. Zum einen ergibt sich während der Hebung ein geringer und steigender Anstellwinkel, zum anderen erlaubt sie die Verwendung von Hybridkugellagern am Ankerarm. Als Folge wird im Ablauf der Hemmung deutlich weniger Antriebskraft benötigt, ein sanfterer Lauf und Langlebigkeit erreicht. Mit lediglich 2,8 kg Antriebskraft geht die SARLAT zweieinhalb Monate.

Das Rieflerpendel erhält eine Luftdruckkompensation aus zwei Aneroiddosen und ein Ausgleichsgewicht. Die Berechnung ihrer Funktion wurde in jener der Temperaturkompensation einbezogen.

Metall Holz
Höhe x Breite x Tiefe 135 cm x 29 cm x 16 cm 135 cm x 27 cm x 17 cm
Pendel Invarstange und Messinggewicht 7 kg
mit Druckluftkompensation
Invarstange und Messinggewicht 7 kg
Antriebsgewicht 2,8 kg aus Wolfram 2,8 kg aus Messing
Gangdauer 11 Wochen 10 Wochen
Gehäuse Metall und Glas Holz, seidenmatt lackiert, anthrazit, auf Wunsch auch andersfarbige Oberflächen

Tags: , ,

Gerhard M.

I am founder of Archides Uhren GmbH, the only specialist Clock Shop in Austria. We love to work with small, highly individualized companies as the member of the AHCI are. We continuous have products of Matthias Naeschke, Sinclair Harding, Philippe Wurtz, Peter Wibmer, Pita Barcelona and Konstantin Chaykin in our store.

Blog per Email abonnieren

Geben Sie einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesen Blog zu abonnieren. Sie erhalten Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail.

Schließe dich 18 anderen Abonnenten an

Find us on Facebook

Follow us on Goolge+

%d Bloggern gefällt das: