Nischenprodukt Wohnraumuhren als „Interieur Design“

Written by Gerhard M. on . Posted in Archides, Archides PR Artikel

Archides - 2007 - 02
Waren die Wohnraumuhren anno dazumal fixer Bestandteil des Wohnungs-Interieurs, stellen sie heute eher ein Nischenprodukt dar. Je nach Modell werden die Bedeutung von Design und Technologie unterschiedlich gewichtet, was dem Interessenten ein Sammelsurium an spannenden Uhren für Wand, Boden und Tisch bietet.

Im Vergleich zu ihren Vorfahren – den Kirchturmuhren – erfüllen sie aber weit mehr Funktionen, als nur die Uhrzeitanzeige: Mondphase, Datum oder Gangreserveanzeige sind Komplikationen, die auch seit Längerem bei diesen Wohnraumuhren zu fnden sind.

Gegenüber den Armbanduhren strahlen diese Uhren nicht nur alleine aufgrund ihrer Größe eine Art majestätische Wirkung aus. Vielmehr ist es ein ruhiges, sich mit äußerst präziser Regelmäßigkeit bewegendes Pendel, das den Herzschlag des Wohnraumes spüren lässt, und somit dem Besitzer etwas Erhabenes vermittelt.

Mit einigen der Standuhren verbindet der Kenner unter den Wohnraumuren eigene Geschichten, die zeitliche Epochen und einschneidende historische Ereignisse widerspiegeln.

Tags: , , ,

Gerhard M.

I am founder of Archides Uhren GmbH, the only specialist Clock Shop in Austria. We love to work with small, highly individualized companies as the member of the AHCI are. We continuous have products of Matthias Naeschke, Sinclair Harding, Philippe Wurtz, Peter Wibmer, Pita Barcelona and Konstantin Chaykin in our store.

Blog per Email abonnieren

Geben Sie einfach hier Ihre E-Mail-Adresse ein, um diesen Blog zu abonnieren. Sie erhalten Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail.

Schließe dich 18 anderen Abonnenten an

Find us on Facebook

Follow us on Goolge+

%d Bloggern gefällt das: